top of page
Bild von Innereslicht.net von Christiane Lippelt. 2 Katzen und 1 Hund für energetische Heilkunst

Energetische Behandlung für Tiere

Sie haben einen Hund oder ein anderes tierisches Familienmitglied, dass an Ängsten oder körperlichen Symptomen leidet?

 

Seit meiner Kindheit verbinde ich mit Tieren und liebe es, mit ihnen auf Herzens- und Seelenebene zu fühlen und sich auszutauschen.

 

Durch die wundersame Energie der Liebe gebe ich Ihrem Liebling die Möglichkeit, alte Wunden zu überwinden und auf der körperlichen Ebene die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

 

Tiere haben einen sehr intensiven Zugang zu ihrem Unterbewusstsein. Ihre Intuition teilt ihnen mit, wem und welcher Behandlung sie vertrauen können. So überlasse ich Ihrem Tier die Entscheidung, eine Behandlung mit mir auszuprobieren zu wollen.

 

Durch meine angebotene energetische Behandlung können ängstliches Verhalten Ihres Tieres in bestimmten Situationen sowie ein verändertes Verhalten Ihres Tieres nach traumatischen Erfahrungen in Liebe transformiert werden.

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

 

Herzliche Grüße

Christiane Lippelt

 

Ergänzende Informationen:

 

Ich liebe es, mich mit Tieren innerlich zu verbinden und auf der non-verbalen Herzens- und Seelenebene mit ihnen zu kommunizieren. Noch stärker als Kinder haben Tiere einen sehr intensiven Zugang zu ihrem Unterbewusstsein. Sie sind nicht, wie wir Menschen oftmals, im Verstand und sie bewerten und hinterfragen nicht. Ihre Intuition teilt ihnen mit, ob sie einem Menschen oder einer Behandlung vertrauen können.

Haben traumatische Erfahrungen das Vertrauen Ihres Tieres zum Menschen geschwächt, kann es mit Angst und Rückzug darauf reagieren.

Solche Ängste können durch energetische Heilbehandlungen aufgelöst und in Liebe transformiert werden, so dass Ihr traumatisiertes Tier wieder Vertrauen finden kann.

 

Auch bei körperlichen Beschwerden können spirituelle Heilbehandlungen helfen, die  Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Nach kurzer Zeit können Tiere auf eine Behandlung mit Entspannung reagieren, ihr Wohlbefinden durch ihr artspezifisches Verhalten (wie z.B. Schnurren bei Katzen) ausdrücken, allmählich ihre Augen schließen und einschlafen.

 

Das Ende der energetischen Behandlung wird im allgemeinen durch Ihr Tier selbst bestimmt. Hat es für sich intuitiv entschieden, ausreichend Energie erhalten zu haben, öffnet es meist die Augen und hat den Drang, aufzustehen und sich zu bewegen.


 

 

Ich bevorzuge es, die Behandlung in der gewohnten Umgebung Ihres Tieres auszuüben.
In der vertrauten Umgebung, fühlt sich Ihr Liebling wohl und geborgen.

 

 

bottom of page